BLOG - zurück zur Homepage

Female Commerce Studie kauFRAUsch2013 jetzt verfügbar

Die Ergebnisse der neuen kauFRAUsch Studie 2013 von Rascasse und GIM Gesellschaft für innovative Marktforschung mbh sind ab sofort verfügbar. In der 2013er Studie werden die interessantesten Themen aus dem letzten Jahr verifiziert, um weitere Aspekte ergänzt und Rankings der bekanntesten Online-Shops Deutschlands erstellt.

Bitte sehr: einige Ergebnisse

  • Shopranking. Über 1000 weibliche Shopperinnen haben über 30 der größten deutschen Onlineshops anhand von 17 Dimensionen bewertet. Sieger der Gesamtwertung: der Onlineshop des Homeshoppingsenders QVC. Überraschend. Und doch auch wieder nicht, wenn wir uns die Studienergebnisse ansehen und verstehen, worum es Frauen beim Online-Shopping geht.
  • Was ist Frauen wichtig? Gefragt nach den wichtigsten Kriterien beim Onlineshopping rangiert „Die Auswahl des bevorzugten Bezahlverfahrens“ auf Rang 1. Vielleicht weniger verblüffend aber umso deutlicher ist die Steigerung für das Kriterium: Die „Darstellung und Präsentation der Produkte“. Die Wichtigkeit steigt um 42% (!) auf jetzt 77%.
  • Social Media. Ein weiteres Highlight ist der Einblick in die stark steigende Bedeutung von Social Media für den weiblichen Kaufprozess. Immer häufiger werden Glaubwürdigkeit, Authentizität, Transparenz, Markenführung, Produktpräsentationen und Reviews durch User Generated Content in YouTube, Blogs, Pinterest & Co. transportiert; weg von den amtlichen Kanälen der Hersteller und Shops. Hier baut YouTube seinen Vorsprung vor Facebook weiter aus. 81% der Frauen und 86% der Männer nutzen YouTube. Facebook hingegen nur 67% der Frauen und 65% der Männer.

Studien-Design und Methodik

  • Idee, Ausführung und Auswertung der Studie stammen von Rascasse und der GIM. In Kooperation mit dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) wurde die Studie realisiert. Befragt wurden insgesamt 1043 Respondenten in Deutschland in einer ca. 40-minütigen Online Befragung.

Anknüpfungspunkte für Unternehmen

  • Was ist Frauen aktuell wichtig beim Online-Kauf? Was hat an Bedeutung verloren? Wie wichtig ist Social? Brauchen Onlineshops Videos? User Generated Content? Was ist mit Pinterest? Wie beliebt ist ein Shop bei den Kundinnen, und wie beliebt der Wettbewerb? Welcher Shop hat die beste Produktpräsentation? Die beste Logistik? Den besten Kontakt zu der Zielgruppe? Dies und mehr beantwortet die Studie.

Mehr Infos gibt es auf kaufrausch-studie.de oder direkt bei uns: studie@rascasse.com.